Wir haben unsere Datenschutzhinweise auf die am 25.05.2018 in Kraft tretende Datenschutz-Grundverordnung angepasst. Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.Mehr Infos Ich stimme zu
Vitamin B

Wussten Sie schon? Alle B-Vitamine benötigen Magnesium für ihren Stoffwechsel. B-Vitamine sind eine Klasse von wasserlöslichen Vitaminen, die eine wichtige Rolle im Zellstoffwechsel und bei der Synthese der roten Blutkörperchen spielen. Obwohl diese Vitamine ähnliche Namen tragen (B1, B2, B3 usw.), handelt es sich um chemisch unterschiedliche Ve...

Wussten Sie schon? Alle B-Vitamine benötigen Magnesium für ihren Stoffwechsel. B-Vitamine sind eine Klasse von wasserlöslichen Vitaminen, die eine wichtige Rolle im Zellstoffwechsel und bei der Synthese der roten Blutkörperchen spielen. Obwohl diese Vitamine ähnliche Namen tragen (B1, B2, B3 usw.), handelt es sich um chemisch unterschiedliche Verbindungen, die oft in denselben Lebensmitteln vorkommen.

Mehr

Vitamin B Es gibt 16 Artikel.

Zeige 1 - 16 von 16 Artikeln
Zeige 1 - 16 von 16 Artikeln

B-Vitamine sind eine Klasse wasserlöslicher Vitamine, die eine wichtige Rolle im Zellstoffwechsel und bei der Synthese roter Blutkörperchen spielen. Obwohl diese Vitamine ähnliche Namen haben (B1, B2, B3 usw.), handelt es sich um chemisch unterschiedliche Verbindungen, die oft in denselben Lebensmitteln vorkommen. Im Allgemeinen werden Nahrungsergänzungsmittel, die alle acht Vitamine enthalten, als Vitamin-B-Komplex bezeichnet. Einzelne B-Vitamin-Nahrungsergänzungsmittel werden mit der spezifischen Nummer oder dem Namen des jeweiligen Vitamins bezeichnet, wie z. B. B1 für Thiamin, B2 für Riboflavin und B3 für Niacinamid Einige sind eher durch den Namen als durch die Nummer bekannt: Niacin, Pantothensäure, Biotin und Folat.

Jedes B-Vitamin ist entweder ein Cofaktor (in der Regel ein Coenzym) für wichtige Stoffwechselvorgänge oder ein Vorläufer, der zur Herstellung eines solchen benötigt wird.