Wir haben unsere Datenschutzhinweise auf die am 25.05.2018 in Kraft tretende Datenschutz-Grundverordnung angepasst. Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.Mehr Infos close
Vitamine

Vitamine und Mineralien sind essentielle Substanzen, die unser Körper benötigt, um sich zu entwickeln und normal zu funktionieren. Die bekannten Vitamine umfassen A, C, D, E und K und die B-Vitamine: Thiamin (B1), Riboflavin (B2), Niacin (B3), Pantothensäure (B5), Pyridoxal (B6), Cobalamin (B12). , Biotin und Folsäure. Eine R...

Vitamine und Mineralien sind essentielle Substanzen, die unser Körper benötigt, um sich zu entwickeln und normal zu funktionieren. Die bekannten Vitamine umfassen A, C, D, E und K und die B-Vitamine: Thiamin (B1), Riboflavin (B2), Niacin (B3), Pantothensäure (B5), Pyridoxal (B6), Cobalamin (B12). , Biotin und Folsäure. Eine Reihe von Mineralien sind für die Gesundheit unerlässlich: Kalzium, Phosphor, Kalium, Natrium, Chlorid, Magnesium, Eisen, Zink, Jod, Schwefel, Kobalt, Kupfer, Fluorid, Mangan und Selen.

Mehr

Vitamine Es gibt 31 Artikel.

pro Seite
Zeige 1 - 12 von 31 Artikeln
Zeige 1 - 12 von 31 Artikeln

Jedes der Vitamine hat eine wichtige Aufgabe im Körper.  Ein Vitaminmangel tritt auf, wenn Sie nicht genug von einem bestimmten Vitamin bekommen. Vitaminmangel kann gesundheitliche Probleme verursachen.

Vitamine werden in zwei Kategorien eingeteilt:

Fettlösliche Vitamine werden im Fettgewebe des Körpers gespeichert. Die vier fettlöslichen Vitamine sind die Vitamine A, D, E und K. Diese Vitamine werden vom Körper in Gegenwart von Nahrungsfett leichter aufgenommen.

Es gibt neun wasserlösliche Vitamine. Sie werden nicht im Körper gespeichert. Verbleibende wasserlösliche Vitamine verlassen den Körper über den Urin. Obwohl der Körper eine kleine Reserve dieser Vitamine besitzt, müssen sie regelmäßig eingenommen werden, um einen Mangel im Körper zu verhindern. Vitamin B12 ist das einzige wasserlösliche Vitamin, das über viele Jahre in der Leber gespeichert werden kann.