Wir haben unsere Datenschutzhinweise auf die am 25.05.2018 in Kraft tretende Datenschutz-Grundverordnung angepasst. Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.Mehr Infos Ich stimme zu

Sonderrabatt

No specials at this time.

Angesehene Artikel

Verkaufshits



Informationen

Vitamin C, Ascorbinsäure Pulver - 100 gr

  • Vegan und vegetarisch
  • Enthält KEIN Mais, Soja, Milchprodukten, Hefe, Gluten und Zusätzen
  • schützt das Immunsystem, wirkt antioxidativ, Konservierungsmittel

Sofort lieferbar

€2.30 inkl. MwSt.

€22.93 pro kg

0.11 kg
Lieferzeit: 1-2 Werktage

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Vitamin C ist ein Vitamin

Einige Tiere können ihr eigenes Vitamin C herstellen, aber Menschen müssen dieses Vitamin aus der Nahrung und anderen Quellen erhalten. Gute Quellen für Vitamin C sind frisches Obst und Gemüse, insbesondere Zitrusfrüchte. Vitamin C kann auch in einem Labor hergestellt werden.

Die meisten Experten empfehlen, Vitamin C über eine obst- und gemüsereiche Ernährung aufzunehmen, anstatt Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. Frisch gepresster Orangensaft oder frisch gefrorenes Konzentrat sind gute Quellen.

Historisch gesehen wurde Vitamin C zur Vorbeugung und Behandlung von Skorbut verwendet. Heutzutage wird Vitamin C am häufigsten zur Vorbeugung und Behandlung von Erkältungen eingesetzt.

Vitamin C (Ascorbinsäure) wird im Haushalt häufig als Konservierungsmittel verwendet.

Als Nahrungsergänzungsmittel nehmen Sie täglich, wie von einem Arzt empfohlen. Genaue Grammwaage empfohlen.

Aluminium interagiert mit Vitamin C (Ascorbinsäure)

Aluminium ist in den meisten Antazida enthalten. Vitamin C kann erhöhen, wie viel Aluminium der Körper absorbiert. Aber es ist nicht klar, ob diese Wechselwirkung ein großes Problem darstellt. Nehmen Sie Vitamin C zwei Stunden vor oder vier Stunden nach Antazida ein.

Östrogen interagieren mit Vitamin C (Ascorbinsäure)

Der Körper baut Östrogene ab, um sie loszuwerden. Vitamin C kann verringern, wie schnell der Körper Östrogene abbaut. Die Einnahme von Vitamin C zusammen mit Östrogenen kann die Wirkungen und Nebenwirkungen von Östrogenen verstärken.

Fluphenazin interagiert mit Vitamin C (Ascorbinsäure)

Große Mengen von Vitamin C können die Menge von Fluphenazin (Prolixin) im Körper verringern. Die Einnahme von Vitamin C zusammen mit Fluphenazine (Prolixin) kann die Wirksamkeit von Fluphenazine  verringern.

Medikamente, die für HIV/AIDS (Protease-Inhibitoren) verwendet werden, interagieren mit Vitamin C (Ascorbinsäure)

Die Einnahme hoher Dosen von Vitamin C kann die Verweildauer einiger Medikamente gegen HIV/AIDS im Körper verringern. Dies könnte die Wirksamkeit einiger Medikamente gegen HIV/AIDS verringern.
Einige dieser Medikamente gegen HIV/AIDS sind Amprenavir (Agenerase), Nelfinavir (Viracept), Ritonavir (Norvir) und Saquinavir (Fortovase, Invirase).

Medikamente für Krebs (Chemotherapie) interagiert mit Vitamin C (Ascorbinsäure)

Vitamin C ist ein Antioxidans. Es gibt einige Bedenken, dass Antioxidantien die Wirksamkeit einiger Medikamente, die bei Krebserkrankungen eingesetzt werden, verringern könnten. Es ist jedoch noch zu früh, um zu wissen, ob diese Wechselwirkung auftritt.

Medikamente zur Senkung des Cholesterinspiegels (Statin) interagieren mit Vitamin C (Ascorbinsäure)

Die gemeinsame Einnahme von Vitamin C, Beta-Carotin, Selen und Vitamin E kann die Wirksamkeit einiger Medikamente zur Senkung des Cholesterinspiegels verringern. Es ist nicht bekannt, ob Vitamin C allein die Wirksamkeit einiger Medikamente zur Senkung des Cholesterinspiegels vermindert. Einige Medikamente zur Senkung des Cholesterinspiegels sind Atorvastatin Fluvastatin , Lovastatin und Pravastatin .

Niacin(amid) interagiert mit Vitamin C (Ascorbinsäure)

Die Einnahme von Vitamin C zusammen mit Vitamin E, Beta-Carotin und Selen kann einige der hilfreichen Effekte von Niacinamid verringern. Niacinamid kann das gute Cholesterin erhöhen. Die Einnahme von Vitamin C zusammen mit diesen anderen Vitaminen könnte die Wirksamkeit von Niacin zur Erhöhung des guten Cholesterins verringern.

Warfarin (Coumadin) interagiert mit Vitamin C (Ascorbinsäure)

Warfarin (Coumadin) wird verwendet, um die Blutgerinnung zu verlangsamen. Große Mengen von Vitamin C können die Wirksamkeit von Warfarin (Coumadin) verringern. Die Verringerung der Wirksamkeit von Warfarin (Coumadin) kann das Risiko von Blutgerinnseln erhöhen. Achten Sie darauf, dass Ihr Blut regelmäßig kontrolliert wird. Die Dosis Ihres Warfarins (Coumadin) muss möglicherweise geändert werden.

Geringfügige Wechselwirkung

Seien Sie wachsam bei dieser Kombination

Acetaminophen interagiert mit Vitamin C (Ascorbinsäure)

Der Körper baut Acetaminophen ab, um es loszuwerden. Große Mengen an Vitamin C können die Geschwindigkeit, mit der der Körper Paracetamol abbaut, verringern. Es ist nicht klar, wann genau oder ob diese Wechselwirkung ein großes Problem darstellt.

Aspirin interagiert mit Vitamin C (Ascorbinsäure)

Der Körper baut Aspirin ab, um es loszuwerden. Große Mengen an Vitamin C können den Abbau von Aspirin verringern. Die Verringerung des Abbaus von Aspirin kann die Wirkungen und Nebenwirkungen von Aspirin verstärken. Nehmen Sie keine großen Mengen an Vitamin C ein, wenn Sie große Mengen an Aspirin einnehmen.

Cholin-Magnesium-Trisalicylat interagiert mit Vitamin C (Ascorbinsäure)

Vitamin C könnte verringern, wie schnell der Körper Cholin-Magnesium-Trisalicylat loswird. Es ist jedoch nicht klar, ob diese Wechselwirkung ein großes Problem darstellt.

Nicardipin interagiert mit Vitamin C (Ascorbinsäre)

Vitamin C wird von den Zellen aufgenommen. Die Einnahme von Nicardipin (Carden) zusammen mit Vitamin C kann die Aufnahme von Vitamin C durch die Zellen verringern. Die Bedeutung dieser Wechselwirkung ist nicht klar.

Nifedipin interagiert mit Vitamin C (Ascorbinsäure)

Vitamin C wird von den Zellen aufgenommen. Die Einnahme von Nifedipin (Adalat, Procardia) zusammen mit Vitamin C kann die Aufnahme von Vitamin C durch die Zellen verringern. Die Bedeutung dieser Wechselwirkung ist nicht klar.

Salsalat interagiert mit Vitamin C (Ascorbinsäure)

Vitamin C kann die Geschwindigkeit, mit der der Körper Salsalat loswird, verringern. Die Einnahme von Vitamin C zusammen mit Salsalat kann zu viel Salsalat im Körper verursachen und die Wirkungen und Nebenwirkungen von Salsalat verstärken.

Warnung

Wenn Sie schwanger sind, stillen, Ascorbinsäure, Vitamin C, Medikamente einnehmen oder eine Erkrankung haben, wenden Sie sich vor der Anwendung an Ihren Arzt. NICHT EINFRIEREN. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. An einem kühlen, dunklen und trockenen Ort aufbewahren.

Quelle

https://www.webmd.com/vitamins/ai/ingredientmono-1001/vitamin-c-ascorbic-acid

Mehr Info

Nierensteine, Calciumphosphat, Calciumoxalat, Struvit, Harnsäure und-Cystin

Vtamin C, Ascorbinsäure

Sulfatierung und Oxalat verstehen MTHFR

Säuren regulieren den Stoffwechsel, nicht-Alkalien

Zubehör

Bewertungen

Verifizierter Kunde 
27/02/2020

preiswert

schelle Lieferung

Eigene Bewertung verfassen

Vitamin C, Ascorbinsäure Pulver - 100 gr

Vitamin C, Ascorbinsäure Pulver - 100 gr

  • Vegan und vegetarisch
  • Enthält KEIN Mais, Soja, Milchprodukten, Hefe, Gluten und Zusätzen
  • schützt das Immunsystem, wirkt antioxidativ, Konservierungsmittel

17 andere Artikel in der gleichen Kategorie:



Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...