Wir haben unsere Datenschutzhinweise auf die am 25.05.2018 in Kraft tretende Datenschutz-Grundverordnung angepasst. Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.Mehr Infos Ich stimme zu

Sonderrabatt

No specials at this time.

Angesehene Artikel

Verkaufshits



Informationen

Co-enzym Q10 30 mg 60 Kapseln

  • vegetarisch / vegan / koscher
  • CoQ10 ist eine pharmazeutische Qualität, enthalten nur die (natürliche) all-trans-Form von CoQ10
  • Unterstützt die Herzfunktion, Kardiovaskuläre Gesundheit und Zelluläre Energieproduktion

Sofort lieferbar

€8.20 inkl. MwSt.

€0.13 pro Stück

0.1 kg
Lieferzeit: 1-2 Werktage

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Das Enzym COQ10

ist eine fettlösliche, vitaminähnliche Substanz, die in den meisten eukaryotischen Zellen, vor allem in den Mitochondrien, vorhanden ist. Es ist ein Bestandteil der Elektronentransportkette und nimmt an der aeroben Zellatmung teil, wobei es Energie in Form von ATP erzeugt. Es hat verschiedene biochemische Rollen in unserem Körper.

Coenzym Q10 (auch bekannt als Ubichinon, Ubidecarenon, Coenzym Q und zeitweise abgekürzt als CoQ10 - ausgesprochen wie "ko-cue-ten" , CoQ, Q10 oder einfach Q) ist ein 1,4-Benzochinon], wobei sich Q auf die chemische Gruppe der Chinone und 10 auf die chemischen Untereinheiten Isoprenyl bezieht. Diese öllösliche, vitaminähnliche Substanz ist in den meisten eukaryotischen Zellen vorhanden, hauptsächlich in den Mitochondrien. Sie ist Bestandteil der Elektronentransportkette und nimmt an der aeroben Zellatmung teil, wobei Energie in Form von ATP erzeugt wird. Fünfundneunzig Prozent der Energie des menschlichen Körpers wird auf diese Weise erzeugt. Daher haben die Organe mit dem höchsten Energiebedarf, wie das Herz und die Leber, die höchsten CoQ10-Konzentrationen.

Hemmung durch Statine und Betablocker

Coenzym Q10 teilt sich einen gemeinsamen Biosyntheseweg mit Cholesterin. Die Synthese eines intermediären Vorläufers von Coenzym Q10, Mevalonat, wird durch einige Betablocker, blutdrucksenkende Medikamente und Statine, eine Klasse von Cholesterinsenkern, gehemmt.

Statine können den Serumspiegel von Coenzym Q10 um bis zu 40 % senken. Einige Untersuchungen legen die logische Option einer Supplementierung mit Coenzym Q10 als routinemäßige Ergänzung zu jeder Behandlung nahe, die die endogene Produktion von Coenzym Q10 reduzieren kann, basierend auf einer Abwägung des wahrscheinlichen Nutzens gegen das sehr geringe Risiko.

Absorption und Metabolismus

CoQ10 ist ein kristallines Pulver, das aufgrund seiner geringen Polarität in Wasser unlöslich ist. Es hat ein relativ hohes Molekulargewicht (863 g/mol) und seine Löslichkeit in Lipiden ist ebenfalls begrenzt, so dass es im Magen-Darm-Trakt nur sehr schlecht absorbiert wird.

Die Absorption folgt dem gleichen Prozess wie die von Lipiden und der Aufnahmemechanismus scheint dem von Vitamin E, einem anderen lipidlöslichen Nährstoff, ähnlich zu sein. Für die Absorption von Fetten ist eine Emulgierung und Mizellenbildung erforderlich.

Für CoQ10 wird dieser Prozess hauptsächlich durch Sekrete aus der Bauchspeicheldrüse und Gallensalze im Dünndarm erleichtert. Generell gilt: Je höher die oral verabreichte Dosis, desto geringer ist der Prozentsatz der aufgenommenen Dosis.

Vitamine, die die Funktion verbessern CoQ10

  • Das Vitamin Biotin wirkt synergistisch mit Coenzym Q10.
  • Folsäure ist ein essentieller Cofaktor für die körpereigene Synthese von Coenzym Q10.
  • Liponsäure regeneriert Coenzym Q10.
  • Vitamin B2 ist ein essentieller Cofaktor für die körpereigene Synthese von Coenzym Q10.
  • Die Niacinamid-Form von Vitamin B3 ist ein essentieller Cofaktor für die endogene Synthese von Coenzym Q10.
  • Das Vitamin B5 ist synergistisch mit Coenzym Q10 und ist an der endogenen Synthese von Coenzym Q10 beteiligt.
  • Das Vitamin B6 ist ein essentieller Cofaktor für die endogene Synthese von Coenzym Q10.
  • Das Vitamin B12 ist ein essentieller Cofaktor für die endogene Synthese von Coenzym Q10.

Unerwünschte Wirkungen

CoQ10 ist gut verträglich, und es wurden keine schwerwiegenden unerwünschten Wirkungen von CoQ10 beim Menschen beobachtet, die epigastrische Beschwerden (0,39 %), Appetitunterdrückung (0,23 %), Übelkeit (0,16 %) und Durchfall (0,12 %) umfassen. Diese dosisabhängigen Beschwerden werden durch Dosisreduktion und/oder Dosisaufteilung wie oben erwähnt minimiert.

Bei einer Tagesdosis von mehr als 300 mg wurde über einen Anstieg der Serum-LDH- und SGOT-Werte berichtet, es wurde jedoch keine Hepatotoxizität beobachtet. Die Verabreichung zu später Stunde wurde als Ursache für Schlaflosigkeit angegeben. In einer Studie mit 2664 Patienten wurden bei 1,5 % der Patienten leichte unerwünschte Wirkungen berichtet.

Die tägliche Dosierung von CoQ10 betrug 50-150 mg oral.

Anderes Formular, 200 mg 100 Vegan Kapseln

Nach einer Testbehandlung von 3 Monaten verbesserten sich die klinischen Zeichen und Symptome wie folgt: Schwitzen 79,8%, Ödeme 78,6%, Zyanose 78,1%, Lungenröcheln 77,8%, Herzklopfen 75,4%, Schwindel 73,1%, Jugularreflux 71,81%, subjektive Arrhythmie 63,4%, Schlaflosigkeit 62,8%, Nykturie 53,6%, Dyspnoe 52,7% und Vergrößerung der Leberfläche 49,3%.

Fakten über Ergänzungsmittel
Portionsgröße: 1 Veg Kapsel
  Menge/ Portion % Tageswert
Coenzym Q10 (CoQ10)  30 mg **
**Tageswert nicht festgelegt..

Quelle

Nachiket S Dighe et al. Der Pharma Chemica 2010, 2 (1): 236-250

Bewertungen

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

Co-enzym Q10 30 mg 60 Kapseln

Co-enzym Q10 30 mg 60 Kapseln

  • vegetarisch / vegan / koscher
  • CoQ10 ist eine pharmazeutische Qualität, enthalten nur die (natürliche) all-trans-Form von CoQ10
  • Unterstützt die Herzfunktion, Kardiovaskuläre Gesundheit und Zelluläre Energieproduktion

17 andere Artikel in der gleichen Kategorie: