Wir haben unsere Datenschutzhinweise auf die am 25.05.2018 in Kraft tretende Datenschutz-Grundverordnung angepasst. Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.Mehr Infos close

Ist Kaffee schlecht für Ihre Schilddrüse?

"Neulich ging ich mit einer Freundin, die ich seit einiger Zeit nicht mehr gesehen hatte, zum Abendessen.

Sie ist eine schöne, intelligente, witzige und durchsetzungsfähige Frau, die von den besten Ärzten in der Nähe betreut wird und Schilddrüsenmedikamente einnimmt. Sie leidet an verschiedenen Schilddrüsensymptomen, einschließlich trockener Haut, Gewichtszunahme, Hormonstörungen, Haarausfall und Erkältung Intoleranz.

In der Regel die erste Frage, die in den Sinn kommt, wenn eine Person diese Art von Symptomen erlebt, ist, könnte diese Person von einem T3-haltigen Medikament profitieren?

Aber sie nahm bereits Nature-Thyroid, ein T4 / T3-Kombinationsmedikament, das das Leben vieler Menschen mit Hashimoto verbessert hat!

Es stellte sich heraus, dass sie unbewusst die Absorption ihrer Medikamente mit ihrem morgendlichen kugelsicheren Kaffee beeinträchtigte.

"Warum hat mir niemand gesagt, dass ich meine Schilddrüsenmedikamente nicht mit Kaffee einnehmen soll?", Rief sie aus.

Manchmal wissen wir nicht, was wir nicht wissen, und ich hoffe, dass dieser Artikel Sie befähigen und über einige der Dinge informieren wird, die Sie vielleicht über Kaffee und seine Auswirkungen auf die Schilddrüse gehört haben (oder auch nicht).

Kaffee und Schilddrüsenhormon Absorption

Viele Menschen wissen nicht, dass Kaffee die Resorption von Schilddrüsenmedikamenten beeinträchtigen kann und deshalb von Schilddrüsenmedikamenten getrennt werden muss!

Generell können Nahrungsmittel die Resorption von Schilddrüsenhormonen beeinträchtigen. Aus diesem Grund wird empfohlen, Schilddrüsenhormone immer auf nüchternen Magen mit einem Glas Wasser einzunehmen.

Eine Person mit normaler Verdauungsfunktion kann Schilddrüsenmedikamente 15-30 Minuten vor dem Frühstück nehmen und die Medikamente gut aufgenommen werden, aber einige Menschen müssen das Frühstück um mindestens 60 Minuten nach der Einnahme von Schilddrüsenmedikamenten für die ordnungsgemäße Aufnahme verschieben. Eine Studie ergab, dass manche Menschen bis zu 5 Stunden warten mussten, um das Frühstück zu sich zu nehmen, um ihre Schilddrüsenmedikamente richtig aufzunehmen!

Ich empfehle Ihnen, Ihre Schilddrüsenmedikamente an Ihrem Bett zu halten, damit Sie sie sofort nach dem Aufwachen einnehmen können. Aber achten Sie darauf, dass sie nicht in Reichweite von Kindern und Haustieren sind - der Geruch natürlicher Schilddrüse ist besonders attraktiv für Haustiere!

Was Kaffee- und Schilddrüsenmedikamente betrifft, so fanden italienische Forscher heraus, dass ihre ersten Espresso-liebenden Patienten ihre Schilddrüsenmedikamente nicht richtig aufgenommen haben.

Dies liegt daran, dass Kaffee die intestinale Absorption von sowohl anorganischen als auch organischen Verbindungen verringert und physikalisch mit Schilddrüsenmedikamenten zu interagieren scheint.

In einer italienischen Studie hatte eine Person, die innerhalb von 10 Minuten nach der Einnahme von Schilddrüsenmedikamenten Espresso trank, einen konstant erhöhten TSH-Wert zwischen 13 μIU / ml und 18 μIU / ml. Dieselbe Person wurde später bei derselben Dosis von Medikamenten eine Stunde auf ihren Kaffee warten lassen und nahm stattdessen ihre Medikamente mit einem vollen Glas Wasser ein. Mit dieser neuen Änderung testete ihr TSH nun jedes Mal, wenn sie es getestet hatte, zwischen 0,03 und 0,1 μI / ml. (Die Forscher folgten ihr weitere 15 Monate!)

Interessanterweise fand eine weitere Gruppe italienischer Forscher einen Weg für ihre Espresso liebenden Schilddrüsenpatienten, ihren Kaffee mit ihren Schilddrüsenmedikamenten zu trinken. Sie fanden ein speziell formuliertes Schilddrüsenmedikament, das den Wirkungen von Kaffee standhalten kann - Tirosint, eine Gelkapselformulierung von Levothyroxin, zeigte eine ausreichende Absorption, selbst wenn es mit Kaffee eingenommen wurde.

Während die meisten Studien über die Absorption von Kaffee und Schilddrüsenhormonen mit Levothyroxin durchgeführt wurden, können Personen, die T3 und natürliche, entwässerte Schilddrüsenhormone einnehmen, auch ein Problem damit haben, sie zu absorbieren, wenn sie sie mit Kaffee einnehmen.

Andere Nahrungsmittel, die die Absorption von Schilddrüsenmedikamenten beeinträchtigen können, sind Soja, Grapefruitsaft, Baumwollsamenmehl, Walnüsse und Ballaststoffe.

  • Die meisten Menschen, die Schilddrüsenmedikamente einnehmen, müssen 30 bis 60 Minuten warten, nachdem sie ihre Medikamente eingenommen haben, um ihren Morgenkaffee zu nehmen.

Medikamente können, wenn sie angemessen verwendet werden, Leben retten und die Menschen sich besser fühlen lassen; Eine unangemessene Medikamentenverwendung kann jedoch schlimme Folgen haben. Das Institute of Medicine schätzt, dass jedes Jahr über 1,5 Millionen vermeidbare unerwünschte Arzneimittelwirkungen auftreten. Hunderttausende von Verletzungen - sogar Todesfälle - sind als Folge von unsachgemäßer Medikamentenverwendung aufgetreten.

Meine Freundin nahm ihre Schilddrüsenmedikamente mit Kaffee, aber sie bekam ihre Medikamente geliefert, also hatte sie nie die Gelegenheit, mit ihrem Apotheker über die richtige Anwendung ihrer Schilddrüsenmedikamente zu sprechen! Leider werden die meisten Apotheker über Schilddrüsenmedikamente falsch informiert."

Was muss ein Patient tun?

  • Sie müssen sich selbst erziehen.
  • Sie müssen der Experte für Ihre Gesundheit werden.
  • Sie müssen der Experte für Ihre Medikamente sein ...
  • Ansonsten, wie werden Sie wissen, wenn Sie die beste Pflege bekommen?
  • Lass keine andere Person zwischen Sie und der Pflege stehen, die Sie verdienen!"

Quelle