Wir haben unsere Datenschutzhinweise auf die am 25.05.2018 in Kraft tretende Datenschutz-Grundverordnung angepasst. Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.Mehr Infos close

IFakten Ärzte vergessen, Sie über Schilddrüsenerkrankungen zu erzählen

  • Ein "normales TSH" bedeutet für verschiedene Ärzte unterschiedliche Dinge. Der Grund: Ärzte sind sich nicht einmal über den Normalbereich für den TSH-Test einig, obwohl sie sagen, dass der TSH-Test ihr "Goldstandard" für die Diagnose und Behandlung von Schilddrüsenproblemen ist.

  • Einige Patienten benötigen Autoimmun-Schilddrüsen-Antikörper-Tests - nicht nur einen TSH-Test - um ihre Schilddrüsenerkrankung zu diagnostizieren.

  • Endokrinologen sind nicht unbedingt die besten Ärzte, um alle Schilddrüsenerkrankungen zu behandeln.

  • Es gibt viele wirksame Marken-Schilddrüsen-Medikamente ... und fast alle von ihnen sind weit weniger teuer als der Marktführer Synthroid.

  • Unfruchtbarkeit kann ein Schilddrüsensymptom sein - aber viele Ärzte und Kinderwunschkliniken testen nicht auf Schilddrüsenerkrankungen.

  • Jede Frau sollte ihre Schilddrüse vor und während der Schwangerschaft untersuchen lassen. Schilddrüsenpatienten, die schwanger werden, müssen fachkundig sein und besondere Aufmerksamkeit und Sorgfalt walten lassen, da Geburtshelfer im Allgemeinen nicht wissen, wie Schilddrüsenerkrankungen zu behandeln sind.

  • Wenn der Sexualtrieb leidet, könnte ein Mangel an Schilddrüsenhormon schuld sein und sollte gründlich ausgewertet werden.

  • Ihre Schilddrüse können sich fett machen! Eine nicht diagnostizierte oder falsch behandelte Schilddrüsenerkrankung kann sogar den besten Diät- und Bewegungsplan sabotieren.

  • Hohe Cholesterin - und Cholesterinspiegel, die nicht auf Medikamente ansprechen, können auf eine nicht diagnostizierte oder schlecht behandelte Schilddrüsenerkrankung zurückzuführen sein. (Schilddrüsenerkrankung)

  • Einige Dinge, die uns gesagt wurden, sind gut für uns - wie Fluorid und Soja - sind nicht gut für die Gesundheit der Schilddrüse.